400 Bad Request
400 Bad Request
Please forward this error screen to 109.203.124.146's WebMaster.

Your browser sent a request that this server could not understand:

  • (none)/xm991.txt (port 80)

Alternative Biorock

Wir haben uns mit einer noch ganz neuen und wenig erprobten, unter Nachhaltigkeitsaspekten aber ausgesprochen interessanten Technologie beschäftigt. Mit dieser Technologie kann man Metall beschichten. Ähnliche, bekannte Technologien sind Stahlbeton in der großen und Pulverbeschichtung in der kleineren Dimension. Für diese neue Technologie benötigt man nur Meerwasser und Strom. Die Energiebilanz ist ausgeglichen. Es entstehen keine Rückstände bis auf Wasserstoff und Sauerstoff. Das Gestaltungsvorhaben bezieht sich dabei auf die neuen Möglichkeiten der Materialentwicklung, die viele Vorteile im Vergleich zur Herstellung von Objekten aus Beton aufweisen.

Es werden infolge von Entwurfsentwicklungen Anwendungszusammenhänge am Beispiel von größeren Möbeln und Accessoires dargestellt, welche die Eigenschaften des neuen Materials in einen designrelevanten Kontext setzen und Möglichkeiten für dessen Einsatz aufzeigen. Es wird ein gestalterischer Erstkontakt mit dem Material hergestellt und über Laborversuche nachweisliche, exemplarische Ergebnisse generiert. Die gesammelten Daten bilden eine Basis für weitergehende Forschungen und Langzeitversuche, die sich diesen Grundlagen anschließen müssen.

Diese Bachelorarbeit entstand gemeinsam mit Falco Walde und in Zusammenarbeit mit dem Institute of Materials Science an der TU Dresden und der Fakultät Gestaltung der HTW Dresden unter Betreuung von Professor Peter Laabs.

Skills Experimental Design